Design aus Finnland Teil 1: Marimekko

Finnisches Design ist immer lebendig und für den Menschen entworfen. Während in Deutschland und in anderen Regionen weltweit Designerstücke oft nur für ein bestimmtes Klientel und Portemonnaie bestimmt sind, findet man in Finnland in jedem Haushalt etwas davon, auch wenn es nur ein Küchenhandtuch ist. Finnisches Design ist für Jedermann! Oft sind die einzelnen Stücke nicht neu, es sind sogenannte Designklassiker. Finnisches Design zeichnet sich nämlich auch dadurch aus, dass es immer weiterentwickelt wird und Klassiker nicht gleich altmodisch heißt. Muster, Farben und Formen werden neu interpretiert und sind dadurch so aktuell wie nie, denkt man nur an die berühmte Vase von Alvar Aalto oder das Unikko Muster von Marimekko!

 

Was im Moment aktuell ist, möchte ich dir in einer Serie in den nächsten Wochen vorstellen. Alles in einen Blogpost hineinzupacken wäre nämlich unmöglich! Ich hoffe dir gefällt meine sommerliche Reise ins Land der tausend Muster!

 

Teil 1 der Serie: Marimekko

Mit Marimekko verbinde ich immer Stoff einkaufen in einem der unzähligen Läden in Finnland!

Marimekko Muster und Designs, man nehme nur das berühmte Unikko Muster, sind meistens farbenfroh, großflächig und fordern Aufmerksamkeit. Nie trägt man so ein Teil oder dekoriert sein Sofa einfach so, es ist immer eine Aussage. Jede neue Kollektion ist ein Statement und transportiert eine Botschaft.

So ist die diesjährige Frühjahr/Sommer-Kollektion „Mindscape“ dem Thema Freiheit in der Natur gewidmet -etwas, das der finnischen Seele tief vertraut ist. Die Designer möchten diese Unabhängigkeit und das damit verbundene Glücksgefühl, in unser urbanes Leben transportieren.

Kustaa Saksi ist das mit Merivuokko (Seeanemone) und Meriheinä (Seegras) sehr gut gelungen. Auch wenn die Muster wenig an finnische Wälder und Seen erinnern, sondern uns viel mehr auf eine Reise in die Südsee nehmen, träumen ist hier ausdrücklich erlaubt!

 

Merivuokko
Merivuokko
Meriheinä
Meriheinä

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den Stücken von Aino-Maija Metsola Luovi (Kreuzen) und Kuohu (Brandung), die großflächigen, fast an Bilder erinnerndenMuster, wird man sofort an einen windigen Tag im Schärengebiet entführt:

 

Luovi
Luovi

 

Kuohu
Kuohu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und natürlich fehlen auch diesmal nicht die bereits angesprochene Designklassiker wie Unikko, Oiva, Tasaraita und Co.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Unikko letztes Jahr wurde Iso Ruutu-Unikko entworfen, über dem bekannten Blumenmuster wurde ein Karomuster gelegt.

Wow!

Iso Ruutu-Unikko
Iso Ruutu-Unikko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lust auf Ruutu-Unikko und Co. bekommen? Dann möchte ich dir die Seite Scandinavian Design Center DE

ans Herzen legen. Ab €99,- ist der Versandt versandkostenfrei!

 

Im Teil 2 der Serie finnisches Design, handelt alles um Iittala!

 

Du willst nichts verpassen? Wir erinnern dich per Mail:

 

Bilder im Post: © marimekko, Beitragsbild: © visitfinland

 

Du magst vielleicht auch