Wie sich der Karlsplatz ins finnische Weihnachtsdorf verwandelt

Vorweihnachtszeit -es gibt kaum was Schöneres! Lichterketten, Plätzchen und Weihnachtsmärke machen diese Jahreszeit ganz speziell. Wenn es dann auch noch finnischen Flammlachs und Glögi gibt, dann werden die Wochen vor Heiligabend zu etwas ganz Besonderen. Bis es aber soweit ist, steht eine Menge Arbeit an und die habe ich mir mal angeschaut.

Schrauben, Hämmern und jede Menge Holz

Noch sieht der Karlsplatz in Stuttgart gar nicht weihnachtlich aus. Aber seit ein paar Tagen tut sich dort etwas, damit sich das bald ändert. Es wird gewerkelt, gehämmert und geschraubt. Hütten, Stände und Tische werden aufgebaut.

 

Bald wird hier Glögi ausgeschenkt!

Produkte und Köstlichkeiten aus Finnland

Bereits vor vielen Wochen wurden ausgewählte Produkte, Köstlichkeiten und Handwerkliches in Finnland per Container verschifft und nach Stuttgart transportiert.

Was sich wohl darin befindet?

Öffnungszeiten

Das finnische Weihnachtsdorf in Stuttgart öffnet vom 29. November bis 21. Dezember 2017. Montag-Donnerstag von 11:00 bis 21:00 Uhr. Freitag-Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr und Sonntags 11:00-21:00. Alle weiteren Informationen (auch was es alles für finnische Köstlichkeiten und Produkte gibt) findest du auf der Seite von Kalevala Spirit finnisches Weihnachtsdorf Stuttgart

Das Blockhaus steht schon!

 

Warst du auch brav?

Zwischen all den Aufbauten hat mir übrigens ein kleiner finnischer Wichtel etwas zugeflüstert: „Valérie, wenn deine Leser alle brav waren, dann lege ich ein gutes Wort bei Joulupukki ein und vielleicht gibt’s dann schon ein kleines Weihnachtsgeschenk vorab!“ Ich habe dem Tonttu natürlich berichtet, dass alle meine Leser schwer in Ordnung sind und das Herz am rechten Fleck tragen. Daher hat er mir das hier unaufällig in die Hand gedrückt, viel Spaß damit!

 

 

Lampen sind installiert!
Im Blockhaus werden Regale aufgebaut

 

 

Foto © #FinnlandBlog

 

Transparenz: Ich schreibe diesen Bericht, weil eine gute Bekannte von mir dieses Weihnachtsdorf leitet. Ich habe keinerlei Geld, Vorteile oder irgendetwas erhalten.

Du magst vielleicht auch