Flower Power in der finnischen Provinz

Die Zeit rast: An meinem letzten Tag in Tampere geht es raus in die Natur, genau gesagt geht es nach Hämeenkyrö auf eine der ältesten Heilkräuterfarmen Finnlands! Ich freu mich, da ich mich -auch wenn das wahrscheinlich einige überrascht- mit Heilkräutern auskenne und meine Familie stets zuerst einen Tee mit Schafgarbe, Eisenkraut oder Malve bekommt, bevor es an den Medizinschrank geht. Am Ende des Tages habe ich nicht nur einen Berg von neuem Wissen gewonnen, dreckige Schuhe bekommen und lecker zu Mittag gegessen, sondern auch in viele freudenstrahlende Gesichter geschaut. Was hat es also auf sich mit diesem Hämeenkyrö? Liegt da was in der Luft?

Weiterlesen

Tampere: industrielle Vergangenheit mit viel Herz

Tampere und ich wir mögen uns, anders kann ich es nicht erklären, warum bei meiner Ankunft die Sonne vom strahlend blauen Himmel schien und die Stimmung in der Stadt an allen Ecken fröhlich und ausgelassen war. Generationen übergreifend saßen Einheimische und Besucher im Koskipuisto Park und genossen den ersten richtigen Sommertag des Jahres. Und was machte ich?

Weiterlesen

Jedermannsrecht: hier sind die Fakten!

In noch nicht mal sechs Wochen ist Juhannus und damit der inoffizielle Startschuss für Urlauber mit dem Ziel Finnland! Endlich angekommen ist der Wohnwagen schnell geparkt, das Zelt aufgebaut, ein Feuer entfacht, die Angel in den See gehängt. Um zu vermeiden, dass dann ein wütender Finne vor einem steht, sollte man sich besser vorab fragen: Darf ich das überhaupt? Genau darum habe ich das viel zitierte Jedermannsrecht mal genauer unter die Lupe genommen!

Weiterlesen
1 2 3 13